Korporation Sempach - 6204 Sempach

Korporation Sempach
Seestrasse 16
6204 Sempach
Tel. 041 460 24 64
» Kontakt

Zehntenscheune

Zehntenscheune

Die Zehntenscheune, das dominierende Gebäude der Oberstadt, diente der Aufnahme von Zehnten und war bis 1810 im Besitze des Stiftes St. Leodegar im Hof in Luzern. Anschliessend wurde die Zehntenscheune an die damalige Stadtgemeinde Sempach verkauft. 1872 wurde der Spittel der Stadt, der bei der Zehntenscheune stand, abgebrochen und auf der gegenüberliegenden Strassenseite errichtet.

Noch später ging sie in den Besitz der Korporationsgemeinde über. Die Zehntenscheune wird vermietet für Produktionen des Jugendtheater Sempach und ähnlichen Anlässen. Ein Geschoss dient der Corporis-Christi-Bruderschaft zur Unterbringung der Kanonen.